Wir sind für Sie da!
Montag bis Donnerstag
7.00 - 16.00 Uhr

Freitag
7.00 - 14.00 Uhr

Telefon: 040 - 6 90 69 61

Baustellenabfall in Hamburg entsorgen

AVV-Nr. 170904
Containerpreis berechnen

Gemischter Baustellenabfall mit der AVV-Nr. 170904 entstehen immer, wie der Name es auch schon beschreibt, auf Baustellen, auf denen ein Neubau errichtet wird, auf denen renoviert wird, ein Rückbau oder ein kompletter Abriss stattfindet. Dennoch lassen sich nicht gleich alle Abfälle, die auf einer Baustelle anfallen, unter der Abfallnummer 170904 einordnen, also gelten diese auch nicht als Baustellenabfall. Was in den Container darf und was nicht, sehen Sie unten.

Gemäß Abfallverzeichnis nach AVV sind gefährliche Abfälle" im Sinne § 41 des KrW-/AbfG und dürfen nicht mit anderen Abfällen vermischt werden. Bei diesen Abfällen fällt eine Gebühr für die Bearbeitung der behördlichen Papiere von 15,00 Euro an.

Container

Darf in den Container:

  • Holz (Innen- und Außenbereich)
  • Bauschutt
  • Fliesen, Dachziegel, Betonsteine u.Ä.
  • Kunststott, Plastik, Folie u.Ä.
  • Papier und Pappe
  • Tapetenreste
  • Türen und Fenster
  • Rigips und Y-Tongsteine
  • Grünschnitt, Laub und Rasen
  • Duschkabinen, Toiletten und Waschbecken
  • Heizkörper, Eisenrohre und Kabelabfälle
Container

Darf nicht in den Container:

  • Farben, Lacke, Öle u.Ä.
  • Reinigungsmittel
  • Asbest
  • Teerhaltige Produkte
  • KMF - Wolle
  • Dämmmaterial (Styropor / Styrodor)
  • Elektroschrott
  • Feuerlöscher, Gasflaschen u.Ä.
  • Autoreifen
  • Nachtspeicheröfen
Containerpreis berechnen